Culinaria Vegan

PDF | Drucken |

Kichererbsengem├╝se mit Reis

Zutaten f├╝r ca. 6 Portionen
1000 g Kichererbsen
5 TL Gem├╝sebr├╝he
1 TL Pfeffer
2 TL Curry
1 TL Cayennepfeffer
1 TL Koriander
1 TL Nelken
1 TL Kreuzk├╝mmel
100 ml Sonnenblumen├Âl
5 Tomaten
750 g M├Âhren
750 g Lauch
750 g Sellerie
750 g Kohl
150 g Rosinen
150 g K├╝rbiskerne
5 EL Weizenmehl
100 g Kokosraspeln
Zubereitung
Am Vortag: Die Kichererbsen ├╝ber Nacht in reichlich Wasser einweichen.
Die über Nacht eingeweichten Kichererbsen im Einweichwasser  ca. 90 Minuten gar kochen. Die Tomaten waschen und in Würfel schneiden.
Die M├Âhren mit der Gem├╝seb├╝rste putzen und klein schneiden. Den Lauch putzen und in Ringe schneiden. Den Sellerie und den Kohl klein schneiden
Sonnenblumen├Âl im Topf erhitzen und die Gem├╝sebr├╝he, den Pfeffer, den Curry, den Cayennepfeffer, den Koriander, die Nelken und den Kreuzk├╝mmel anbraten.
Die letzten 15 Minuten (nach ca. 75 Minuten also) die Gew├╝rzmischung, die Rosinen, die K├╝rbiskerne und das Gem├╝se zu den Kichererbsen in den Topf geben und mitkochen lassen. Das Weizenmehl in etwas Wasser s├Ąmig verr├╝hren und mit den Kokosraspeln vermischen.
Das Kokos-Weizenmehl-Gemisch und ├╝ber das auf Tellern portionierte Gem├╝se bestreuen.

Reis
1250 g Vollkornreis
1800 + 1200 ml Wasser
Reis hei├č waschen und abtropfen. Anschlie├čen den Reis in einen Topf geben und erhitzen. Unter st├Ąndigem Wenden so lange r├Âsten, bis er trocken ist (ca. 5 Min. ) und leicht nussig duftet.
1800 ml Wasser aufgie├čen und unter reduzierter Hitze im offenen Topf 15 Minuten k├Âcheln lassen. Das Wasser sollte danach aufgesogen sein. 1200 ml Wasser nachgie├čen und ebenfalls unter reduzierter Hitze, aber im geschlossenen Topf, 20 Minuten quellen lassen. Danach leicht salzen. Hitzezufuhr abstellen und im offenen Topf ├╝ber ca. 5 Minuten ausquellen lassen.
Mit einem Eisportionierer Kugeln aus dem Reis formen.

AutorIn: Silke Bitz