Culinaria Vegan

PDF | Drucken |

Spaghetti mit Karottenstreifen und Wirsing-Pilzragout

Zutaten für Spaghetti mit Karottenstreifen
750 g Spaghetti
5 L Wasser
30 ml Sojasauce
20 g Salz
2-3 TL Erdnussöl
5 Wirsingblätter
250 g Karotten



Zutaten für Wirsing-Pilzragout
35 g Getrocknete Pilze (Muer)
1500 g Wirsing
2 große Zwiebeln
15 + 15 ml Sonnenblumenöl
600 ml Gemüsebrühe
250 g Champignon
1 TL Pfeffer
25 ml Sojasauce
Zubereitung Spaghetti mit Karottenstreifen
Das Wasser mit der Sojasauce, dem Salz und dem Öl zum Kochen bringen. Nudeln in das kochende Wasser geben und umrühren, damit sie nicht aneinanderkleben.  Die beiseite gelegten Wirsingblätter (siehe unten) in feine Streifen schneiden und nach 5 Minuten mit den Nudeln kochen.
Solange kochen, bis die Nudeln bissfest sind. Nudeln mit den Wirsingstreifen in den Seiher geben und gut abtropfen lassen. Karotten mit Gemüsebürste putzen und in Streifen schneiden (raspeln). Karotten in einem Topf mit ein bisschen Wasser andünsten und dann mit den fertigen Spaghetti vermengen.

Zubereitung des Wirsing-Pilzragouts

Die getrockneten Muer-Pilze in reichlich warmem Wasser einweichen und mindestens ½ Stunde ziehen lassen. Den Wirsing putzen und waschen. Danach 10 der äußeren Blätter ablösen und für die Nudeln beiseite legen (siehe oben). Den restlichen Wirsing vierteln, den harten Strunk herausschneiden und den Kohl quer in 2 cm breite Streifen schneiden.  Die Zwiebeln schälen und würfeln. 30 ml Sonnenblumenöl in einem Topf zerlassen und die Zwiebelwürfel darin glasig werden lassen. Die Wirsingstreifen einrühren, anschwitzen und mit der Gemüsebrühe ablöschen. Den Wirsing zugedeckt bei mittlerer Hitze etwa 15 Minuten dünsten.  Inzwischen die Champignons putzen. Die Champignons vierteln. Weitere 30 ml Sonnenblumenöl in einem Topf zerlassen. Die Muer-Pilze aus dem Wasser herausnehmen, waschen, eventuell etwas kleiner schneiden und in dem Sonnenblumenöl anbraten. Dann die Champignons ebenfalls zugeben und mit Wasser ablöschen.  Den gedünsteten Wirsing mitsamt der Brühe mit einem Messer grob zerkleinern. Anschließend zu den Pilzen geben und köcheln lassen. Das Wirsing-Pilzragout mit Pfeffer und Sojasauce abschmecken.

AutorIn: Silke Bitz