Culinaria Vegan

PDF | Drucken |

Schoko-Nuss-Guglhupf

Zutaten
250 g Margarine
250 g brauner Zucker
2 Päckchen Vanillezucker
500 g Dinkelmehl
1½ TL Weinstein-Backpulver
¼ TL Salz
400 ml Sojamilch
75 g gemahlene Haselnüsse
125 g gehackte Haselnüsse
½ TL Zimt
½ Fläschchen Backaroma Zitrone
40 g Eiersatz
160 ml Wasser
150 g vegane Schoko-Kuvertüre

Zubereitung
Weiche Margarine 5-7 Minuten lang schaumig rühren. den Zucker und Vanillezucker nach und nach unterrühren. Dinkel, Backpulver und Salz gut vermischen und unter das Margarine-Gemisch einrühren. Während des Rührens die Sojamilch dazugeben.
Die Haselnüsse, Zimt und das Backaroma Zitrone unterrühren. Eiersatz in 160 ml Wasser in einem Topf glatt rühren und anschließend mit dem Handrührgerät schaumig aufschlagen. Eiersatz unter den Teig unterheben. Den Teig in eine gefettete Guglhupf geben. Bei 185 °C 60 Minuten backen. Nach den Backen den Kuchen auskühlen lassen und anschließend stürzen. Die Kuvertüre in einem heißen Wasserbad zum Schmelzen bringen und mit einem Pinsel auf den Guglhupf streichen.

AutorIn: Silke Bitz