Culinaria Vegan

PDF | Drucken |

Dinkel-Kräuter-Aufstrich

Zutaten
150 g Dinkel, grob geschrotet
300 ml Gemüsebrühe, 1 Lorbeerblatt mitkochen
1 große Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 TL Rohrzucker
75 g Margarine
3 EL Hefeflocken
1 Bund Petersilie, fein gehackt
1 TL Meersalz
Pfeffer aus der Mühle oder 1 Prise Cayennepfeffer (dann scharf)
1 Msp Muskatblüte
½ TL Oreganoblätter, getrocknet
Evtl. 1 Zweig Franz. Estragon, fein gehackt
Zubereitung
Die Gemüsebrühe mit Lorbeerblatt zum Kochen bringen und Dinkelschrot unter Rühren einstreuen. Hitze reduzieren und Schrot unter Rühren auf kleiner Flamme ca. 5 Min. köcheln lassen. Den Topf vom Herd nehmen und zugedeckt ca. 20 Min. ausquellen lassen. Zwischenzeitlich Zwiebel und Knoblauch schälen, sehr fein würfeln und zusammen mit dem Rohrzucker in der Margarine glasig dünsten. Abgekühlte Zwiebelfettmasse, Hefeflocken und fein gehackte Petersilie mit dem Dinkelschrot gut vermengen. Den Aufstrich mit Salz, Pfeffer, Muskatblüte, Oregano und evtl. etwas frischem Estragon abschmecken. Vor dem Verzehr den Aufstrich einen Tag durchziehen lassen.

Der Aufstrich hält sich in einem geschlossenen Gefäß gut eine Woche im Kühlschrank. Entnahme immer mit einem sauberen Löffel.

AutorIn: Christine Schiwek