Culinaria Vegan

PDF | Drucken |

Taboulé

Zutaten für 5-6 Portionen
300 g  Couscous
3-4 Zitronen oder Zitronensaft
6 reife Tomaten
2 kleine Zwiebeln
1 Gurke
6 EL Olivenöl
1 EL frische gehackte Minze
2 EL gehackte Petersilie
Kräutersalz
frisch gemahlener Pfeffer
ggf. etwas Zucker   
Zubereitung
Couscous gehört zu den Teigwaren und wird aus Hartweizengrieß oder Hirse hergestellt. Anders als beim klassischen Grieß bleibt die runde Struktur von Couscous erhalten und der Salat hat eine lockere Konsistenz. Instant-Couscous muss nur ca. 3 Minuten in heißem Wasser bzw. Gemüsebrühe ausquellen. Bitte jeweils die Zubereitungshinweise auf der Packung beachten.

Nach dem Kochen des Couscous, die Zitronen auspressen und den Saft mit dem Couscous vermischen. Die Tomaten, die Gurken und die Zwiebeln fein würfeln und ebenfalls untermischen. Die Mischung dem Olivenöl verrühren und mit Kräutersalz, Pfeffer und ggf. etwas Zucker abschmecken. Nun noch Petersilie und Minze waschen, tockenschütteln, klein hacken und zusammen mit einem weiteren Schuss Olivenöl unterheben.
Taboulé eignet sich sehr gut als Beilage zum Grillen.