Culinaria Vegan

PDF | Drucken |

Indische Linsensuppe

Zutaten für 6 Portionen
200 g Seitan- oder Sojageschnetzeltes
1 EL Öl (Sesamöl)
2 EL Pflanzenöl (z.B. Bratöl)
2 EL Curry
4 große Möhre(n)
2 Stangen Porree
3 Zehe/n  Knoblauch
1 Apfel
1 Liter     Gemüsebrühe
200 g Linsen, rot
Etwas Kartoffelpüreepulver
1 Packet Sojaahne
Salz
Pfeffer
3 TL Essig (Apfelessig)
etwas Tabasco
Zubereitung
Seitan- oder Sojafleisch
Sojafleisch in Brühe weich kochen (Seitan einfach zugeben). Dann in einer Pfanne Sesamöl erhitzen, Knoblauch darin andünsten. Dann  ½ EL Curry in das heiße Fett geben, einrühren und kurz erhitzen. Dann Seitan oder Sojafleisch zugeben, anbraten und zur Seite stellen.

Möhren in dünne Scheiben und Porree in Ringe schneiden. Knoblauch klein schneiden und den Apfel entkernen und in Spalten schneiden. In einem Kochtopf wie gehabt das Pflanzenöl erhitzen, Knoblauch darin andünsten und 1 1/2 EL Curry in das heiße Fett geben, einrühren und kurz erhitzen. Dann Gemüse und den Apfel andünsten, mit der Brühe ablöschen und ca. 15 Minuten köcheln lassen. Während der letzten 6-8 Minuten die Linsen zufügen und mitgaren. Falls die Suppe noch nicht sämig genug ist, kann man sie mit etwas Pulver für Kartoffelpüree andicken. Wenn alles weich ist, die Sahne zugeben und mit Salz, Essig und Tabasco abschmecken. Dann den vorbereiteten Seitan- bzw. das Sojafleisch hinein geben und heiß werden lassen.