Culinaria Vegan

PDF | Drucken |

Blitz-Cookie-Variationen

Zutaten f├╝r den Teig
Ergibt ca. 30 - 35 St├╝ck
150 g Margarine
100 g Zucker
1 TL Salz     
1 P├Ąckchen Vanillezucker
200 g Mehl     
150 g vegane Schokolade (St├╝cke)
Zubereitung
Die Cookies sind im Handumdrehen fertig, sind sch├Ân knusprig und bleiben es auch. Margarine, Zucker und Salz schaumig r├╝hren, dann Vanillezucker und Mehl┬á sukzessive unterr├╝hren und die Schokoladen St├╝cke zugeben (geriebene Schokolade geht evtl. schneller, schmeckt aber nicht so gut. Gerade die St├╝cke sind sozusagen der Pfiff).

Mit einem L├Âffel H├Ąufchen auf das Blech setzen (ca. 4 x 4 Stck. je Blech. Hat man einen kleinen Rest Teig ├╝ber, kann man beim letzten Blech ein wenig zusammenr├╝cken und den restlichen mit verarbeiten. F├╝r 3-4 St├╝ck noch einmal die gesamte Backzeit w├Ąre Energie-Verschwendung). Man kann auch Kugeln formen und diese flach dr├╝cken. Sehen optisch besser aus. Gen├╝gend Abstand lassen, da die Pl├Ątzchen etwas auseinander laufen. Cookies schmecken ├╝brigens auch ÔÇ×purÔÇť als reine Vanillepl├Ątzchen sehr gut. Nun bei 175┬░/180┬░ 20 Minuten backen.

1. Variante: Orangenschale zugeben.

2. Variante f├╝r Kokosfans: 100 g Kokosraspeln zugeben.

3. Variante: Statt Schokolade 200 g ger├Âstete Haseln├╝sse, grob gehackt zugeben. Auch 200 g ger├Âstete Erdn├╝sse eignen sich. Dann nur 1/3 TL Salz zugeben, da diese bereits gesalzen sind.┬á Tipp zum Zerkleinern: Erdn├╝sse in einen Gefrierbeutel geben und mit dem Nudelholz dr├╝ber rollen.

AutorIn: Hannelore Huber