Culinaria Vegan

PDF | Drucken |

Fakes (Griechische Linsensuppe)

Zutaten
400 g braune Linsen, über Nacht in kaltem Wasser eingeweicht
1 mittelgroße Zwiebel, in hauchdünne Ringe geschnitten
2 Knoblauchzehen, in dünne Scheiben geschnitten
2 kleine Dosen Tomaten, Tomaten zerdrückt, mit Saft
1 EL Tomatenmark
150 ml Olivenöl
1 Lorbeerblatt
Salz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
Zubereitung
Eine der schnellsten und besten Linsensuppen, die ich kenne! Ein Klassiker.
Die Linsen abgießen, mit Zwiebel, Knoblauch, Tomaten, Tomatenmark, Öl und Lorbeer aufsetzen. Soviel frisches Wasser zugießen, dass alles einen Finger breit bedeckt ist. Erhitzen, 35-45 Min. köcheln lassen, bis die Linsen weich sind. Evtl. Wasser nachfüllen. Erst jetzt mit Salz und Pfeffer würzen. Schmeckt aufgewärmt noch besser.
Wenn das energiesparende Einweichen nicht möglich ist, müssen die Linsen etwas länger kochen.