Culinaria Vegan

PDF | Drucken |

Broccoli à la Romana mit Paprika

Zutaten für 4-6 Portionen
1 kg nicht zu kleine Broccoli-Röschen
Salz
8-9 EL Olivenöl
2-3 Peperoncini*
3 rote (und gelbe) Paprikaschoten
Pfeffer nach Belieben
Zubereitung
*Die Schärfe dieses pikanten Gerichts hängt von den sehr scharfen Peperoncini ab. Zwei sollten es mindestens sein. Nach Belieben kann man auch eine bis zwei Zehen frischen Knoblauch in dünne Scheiben schneiden und ebenfalls in dem Öl anschwitzen.

Den Broccoli 4-5 Min. in Salzwasser im offenen Topf blanchieren; Vitamin schonender ist es, ihn zu dämpfen. Er sollte gerade weich sein und noch etwas Biss haben. Abtropfen lassen. Paprika putzen (Samen, Deckel, weiße Trennwände entfernen) und fein würfeln. In einer sehr großen Pfanne das Olivenöl mit den zerstoßenen Peperoncini und den Paprikawürfeln erhitzen, einige Minuten dünsten lassen, bis die Paprika anfangen weich zu werden. Den Broccoli dazugeben, in dem Öl erhitzen, mit Salz und nach Belieben frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken, sofort mit frischem Brot auftragen.