Culinaria Vegan

PDF | Drucken |

Italienische Tomatensauce mit Kr├Ąutern

Zutaten f├╝r 4 Portionen
500g l├Ąngliche Eiertomaten oder┬á Dosentomaten
Einige Zweige Basilikum
3 Stengel Petersilie
Einige Salbeibl├Ątter
Etwas Rosmarin
1 Prise Origano
1 Knoblauchzehe
Kr├Ąutersalz oder Salz
Zubereitung
Diese ÔÇ×Sugo di Pomodoro Agli AromiÔÇť ist besonders lecker, wenn die Tomaten am meisten Aroma haben und die Kr├Ąuter frisch sind, also im Sommer und Fr├╝hherbst. Im Winter nimmt man am besten Dosentomaten und tiefgek├╝hlte Kr├Ąuter.┬á

Wen die Tomatenhaut st├Ârt, der sollte sie erst kurz in kochendes Wasser tauchen und dann die Haut abziehen. Wen es nicht st├Ârt, der schneidet direkt den Gr├╝nen Strunk heraus und den Rest in kleine St├╝cke. Basilikum,┬á Petersilie,┬á Salbeibl├Ątter, Rosmarin und Knoblauchzehe fein hacken. Die Tomatenst├╝cke in einen Topf geben, die Kr├Ąuter hinzuf├╝gen und alles bei leichter Hitze etwa 10 Minuten k├Âcheln lassen.┬á Zum Schluss mit dem Kr├Ąutersalz abschmecken.

Variation:
Wer eine gehaltvollere So├če bevorzugt, kann erst eine kleingeschnittene Zwiebel in 1 EL Oliven├Âl anbraten und erst dann Tomatenst├╝cke und Kr├Ąuter hinzuf├╝gen. Sehr lecker ist es auch, die So├če zum Schluss noch mit einem s├╝├čen Balsamessig zu verfeinern, der ein gutes Gegengewicht zum Oliven├Âl bildet.

Diese So├če kann auch mit allen m├Âglichen Gem├╝sen kombiniert werden. Sehr gut schmeckt sie mit Paprika, Artischocken, Zuchini oder Auberginen. Diese werden nach den Zwiebeln anged├╝nstet bevor die Tomatenst├╝ckchen dazugegeben werden.