Culinaria Vegan

PDF | Drucken |

Spargel mit Basilikum-Hollandaise

Zutaten f├╝r 4 Portionen
1 kg frische Bio-Kartoffeln (2-4 gro├če Kartoffeln pro Person)
2 bis 2,5 Kg frischen Spargel
1 TL Salz
1 Prise Zucker
1 TL Margarine oder ├ľl
Hollandaise:
1 Bund Basilikum
1 TL wei├če Pfefferk├Ârner oder gemahlener wei├čer Pfeffer
┬Ż┬á Tasse Gem├╝sebr├╝he (am besten ist das Spargelwasser)
5 EL Margarine
3 EL Mehl
1 TL Zitronensaft
5 EL Wei├čwein
1 TL Zucker
4 EL Sojasahne
Zubereitung
Zuerst die Kartoffeln aufsetzen, denn die brauchen am L├Ąngsten. Dann den Spargel sch├Ąlen und ihn in einem breiten Topf oder einer hohen Pfanne (kann, aber muss kein Spargeltopf sein) mit wenig Wasser kochen. Dem Kochwasser einen Teel├Âffel Salz, einen Teel├Âffel Zucker (der entsch├Ąrft die Bitterstoffe) und Margarine oder ├ľl zugeben. Die Garzeit h├Ąngt von der Dicke der Spargelstangen ab und betr├Ągt ca. 8 bis 15 Minuten. Zwischendurch immer mal testen. Einen Spargel mit der Gabel aus dem Wasser heben. Biegt sich die Stange durch ohne ganz durchzuh├Ąngen ist der Spargel gar. W├Ąhrend Spargel und Kartoffeln kochen, die Basilikum-Hollandaise zubereiten.

Dazu die Margarine zerlaufen lassen, das Mehl darin anschwitzen und mit der Gem├╝sebr├╝he abl├Âschen. Nochmals aufkochen, bis eine s├Ąmige So├če entsteht. Dann Sojasahne und Wei├čwein einr├╝hren und das Basilikum dazugeben. Am einfachsten ist es, die Basilikumbl├Ątter nun in der So├če zu p├╝rieren. Wer das nicht m├Âchte, schneidet es vorher ganz fein und r├╝hrt es unter die So├če. Zum Schluss mit Zitronensaft, Zucker und dem gehacktem oder gemahlenen Pfeffer abschmecken.

Den Spargel mit der warmen Basilikum-Hollandaise und den gesch├Ąlten Kartoffeln anrichten.