Culinaria Vegan

PDF | Drucken |

Orientalische Kichererbsensuppe

Zutaten
500 g getrocknete Kichererbsen
800 g gestückelte Dosentomaten
1 große Zwiebel
4 Stangen Sellerie
Grüne Linsen (es gehen auch andere Linsen)
Kleine Nudeln (z. B. Kritharaki)
Gemüsebrühe (Pulver)
Orientalische Gewürzmischung oder Gewürzpaste (z. B. Harissa)
Salz, Chili, Zimt nach Bedarf
Koriandergrün oder Petersilie nach Geschmack
Etwas Öl zum Anbraten
Zubereitung
Kichererbsen waschen, einweichen und nach Anleitung kochen. Kochwasser kann dann gerne auch für die Suppe verwendet werden.
Zwiebel und Sellerie in einem großen Topf in etwas Öl anschwitzen. Pürierte Tomaten, Kichererbsen samt Flüssigkeit und Linsen zugeben, zum Kochen bringen, Hitze reduzieren und leise köcheln lassen, bis auch die Linsen gar sind. Mit Gemüsebrühe und Gewürzen nach Bedarf abschmecken, gegebenenfalls noch Wasser hinzufügen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Entsprechend vor Ende der Kochzeit Nudeln hinzugeben.

Nach Geschmack am Ende mit Koriandergrün oder Petersilie bestreuen. Am nächsten Tag ist die Suppe noch besser.