Culinaria Vegan

PDF | Drucken |

Gefüllte Kartoffeln mit Seitan

Zutaten für zwei Portionen
15 große Kartoffeln
1 Zwiebel
200 g Seitan (im Reformhaus oder Bioladen)
½  rote Paprika
6-7 frische Champignons
Schnittlauch
Salz
Pfeffer
Öl
+ Hefeschmelz
Zubereitung
Kartoffeln mit Schale in Salzwasser gar kochen. In der Zwischenzeit die Zwiebel, die Champignons und den Seitan klein würfeln und mit etwas Öl in einer Pfanne anbraten. Schnittlauch und Paprika ebenfalls klein würfeln und zusammen mit Salz und Pfeffer in eine Schale geben.
Seitan, Zwiebel und Champignons hinzugeben, wenn sie fertig sind.

Die weichgekochten Kartoffeln vorsichtig abgießen und abkühlen lassen. In der Zwischenzeit eine kleine Portion Hefeschmelz zubereiten und unter das Gemüse rühren.

Die abgekühlten Kartoffeln der Länge nach halbieren und mit einem Löffel vorsichtig aushöhlen. Einen Teil des weichen Kartoffelinneren (von ca. 3-4 Kartoffeln) zu dem Gemüse und Hefeschmelz geben, so dass die Füllung eine  feste Konsistenz erhält. Die ausgehöhlten Kartoffeln auf ein Backblech geben und füllen.
Bei 180°C etwa 40 Minuten backen.

Autorin: Laura Zimprich