Culinaria Vegan

PDF | Drucken |

Muffin-Variationen

Grundrezept für 12 Stück
2 Tassen Dinkelmehl 630er
¼ Tasse Rohrohrzucker
2 TL Weinstein Backpulver
1 EL Sojamehl
½ TL Salz
1 ½ Tassen Sojamilch
¼ Tasse Olivenöl
Margarine zum Einfetten
Zubereitung
Mehl, Zucker, Backpulver, Sojamehl und Salz trocken miteinander vermischen.
Sojamilch und Öl verrühren, dann nach und nach die trockenen Zutaten einrühren, bis ein dickflüssiger, gleichmäßiger Teig entstanden ist.
Mit Margarine eingefettete Förmchen bis knapp unter den Rand mit Teig füllen. Das geht gut direkt aus einer Rührschüssel mit Gießnase.
Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C ca. 20-25 Minuten backen.
Der Grundteig kann gut aufgeteilt und in unterschiedliche Variationen abgewandelt werden.

Variationen
Orangenmuffins:
¼ Tasse Orangensaft und 1 EL geriebene unbehandelte Orangenschale (Bioladen!) oder 2 EL Orangeat dazugeben.

Schokomuffins:
4 EL Kakao und ¼ Tasse Sojamilch dazugeben.

Walnussmuffins:
1 Tasse gehackte Walnüsse und 2 EL Ahornsirup dazugeben.

Mandel-Möhre-Muffins:
½ Tasse feingeriebene Möhre und ½ Tasse gemahlene/ geröstete Mandeln dazugeben.

Autor: Martin Schiwek