Culinaria Vegan

PDF | Drucken |

Spaghetti Bolognese

Zutaten für 4 Portionen
75g Soja-Granulat/Schnetzel fein (eine halbe Packung)
Olivenöl
1 Zwiebel(n)
Etwas Knoblauch
1 rote Paprikaschote
5 Tomate(n)  oder 1 Dose Tomaten
½ Tube Tomatenmark  
Gemüsebrühe
Kräutersalz
Pfeffer
1 EL Italienische Kräuter
Etwas Zucker
Paprika edelsüß
Etwas Essig
500g Pck. Spaghetti 
 alt
Zubereitung
Die Packung Soja-Schnetzel in eine Pfanne geben und mit Brühe bedecken. In der Zwischenzeit die Zwiebel, Paprikaschote, Tomaten und Knoblauch klein schneiden. Die Brühe köcheln lassen, bis sie verdunstet ist. Gleichzeitig das Wasser für die Spaghetti aufsetzen und sie parallel alt dente kochen. Die Nudeln sollten möglichst nicht vor der Sauce fertig werden, damit sie nicht zu weich werden. Dann reichlich Olivenöl zu den weichen Soja-Schnetzel geben und das geschnittene Gemüse, den Knoblauch und die italienischen Kräuter dazugeben und mit dem „Hack“ andünsten. Dann mit etwas Gemüsebrühe auffüllen und das Tomatenmark unterrühren bis eine sämige Sauce entsteht. Das Ganze nun etwa 10 Minuten köcheln lassen. Je länger die Soße kocht, desto besser schmeckt sie. Dann mit etwas Zucker, Paprika edelsüß, Kräutersalz, Pfeffer und etwas Essig abschmecken. Die Spaghetti auf Teller anrichten und veganen Parmesan oder Hefeflocken darüber verteilen.
Dazu schmeckt Tomaten- oder Rucolasalat.