Culinaria Vegan

PDF | Drucken |

Spaghetti mit Bärlauchpesto

Zutaten für 4 Portionen
Ein Bund Bärlauch (ca. 150 gr)
50 gr. Pinienkerne (leicht geröstet)
2 EL Hefeflocken
125 ml Olivenöl
1 TL Kräutersalz
Etwas Salz und Pfeffer
Etwas Zitronensaft
Eine 500gr. Pck. Spaghetti
Zubereitung
Von März bis Mai ist Bärlauch-Saison. Zu Beginn sind die Blätter noch klein und zart und haben ein besonders feines Knoblaucharoma, allerdings ohne den bei Knoblauch üblichen Geruch. Ab Mai schmecken die Blätter dann kräftiger. Die enthaltenen ätherischen Öle und weiteren Inhaltsstoffe wie Magnesium und Eisen machen ihn äußerst gesund.

Den Bärlauch kleinhacken und mit dem Olivenöl, den Hefeflocken, dem Kräutersalz und den zerstoßenen Pinienkernen mischen bis eine sämige Paste entsteht. Dann mit dem Zitronensaft abschmecken. Am besten ist es, das Pesto etwas durchziehen zu lassen. Es hält sich bis zu einer Woche im Kühlschrank. Vor dem Servieren über die heißen Spaghetti verteilen.